KISS lädt zu Theaterworkshop für Menschen mit Flucht- oder Migrationserfahrung

14.03.2022 | Schwerin.

Ab 1. April 2022 bietet die Theaterpädagogin und Regisseurin Bronwyn Tweddle an jedem Freitag einen offenen Theaterworkshop an...


Zu einem offenen Theaterworkshop laden die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) Schwerin und das Mecklenburgische Staatstheater ab 1. April 2022 ein. Der  Workshop der Theaterpädagogin und Regisseurin Bronwyn Tweddle findet an jedem Freitagin den Räumen der KISS am Pfaffenteich statt.

Der Workshop richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung, die neue Freund*innen kennenlernen und zusammen das Theaterspielen ausprobieren möchten. Im Workshop geht es um Spaß mit Übungen, die Bewusstsein für Körperausdruck, räumliche Beziehungen und Tempo trainieren. Dabei werden auch Sachen geübt, die im alltäglichen Leben nützlich sein können: körperliches Selbstbewusstsein, Aufmerksamkeit und Teamarbeit.

Der Workshop ist ein offener Raum: Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen! Die Veranstaltung ist kostenfrei. Vorkenntniss sind nicht erforderlich und es gibt keine Altersbegrenzung.

Anmeldung

Interessierte werden gebeten, sich telefonisch unter 0385 - 39 24 333 oder per E-Mail an info(at)kiss-sn.de anzumelden. Bitte bei der Anmeldung angeben, welche Tageszeit für Deine Teilnahme am günstigsten ist (10-12, 14-16, 16-18 oder 18-20 Uhr).

Ort

KISS Schwerin
Spieltordamm 9
19055 Schwerin  

Mehr Infos

> Plakat - Deutsch
> Plakat - English
> Plakat - Ukrainisch
> Plakat - Arabisch
> Plakat - Dari/Farsi
> Plakat - Russisch